Internet Marketing: die Trends

Internet Marketing: die Trends 2019

Die Bedeutung des Internetmarketings nimmt auch in Deutschland immer stärker zu. Viele Trends wie beispielsweise das Social Media haben bereits begonnen und werden sich in diesem Jahr verstärkt fortsetzen. Aufgrund der zunehmenden Komplexität setzen immer mehr Unternehmen auf die Dienste einer Agentur für Internetmarketing.

Analytics wird verstärkt ins Marketing integriert

Wie eine Studie der IBM-Tochter Unica ermittelt hat, setzen etwa 60 Prozent der Marketing Verantwortlichen auf eine verstärkte Analyse und Messbarkeit des Erfolgs von durchgeführten Maßnahmen. Hierzu zählen insbesondere jene Daten, welche die Möglichkeit bieten den Return-on Investment (ROI) zu ermitteln.

Obwohl einige Bereiche wie das Suchmaschinenmarketing oder die Analyse der Webseitenbesucher bereits gute Möglichkeiten bereits eine gute Messbarkeit bieten, wollen die Unternehmen im nächsten Jahr verstärkt spezielle Tools zur Analyse einsetzen.

Dabei sind besonders solche Tools gefragt, die den gesamten Ablauf vom ersten Kundenkontakt bis zum Kauf bzw. Eingang eines Auftrags abbilden können. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist die Digital Marketing Suite von Omniture. Diese wird aufgrund ihrer verschiedenen Automatisierungsmöglichkeiten auch verstärkt im Bereich des B2B-Marketings eingesetzt.

Social Media wird weiter wachsen

Das Social Media wird aufgrund einer stärkeren Integration mit anderen Datenquellen im nächsten Jahr nochmals deutlich wachsen. Dazu kommt eine deutliche Verbesserung in der Messbarkeit, was das Social Media insgesamt für die Unternehmen skalierbarer macht.

Ein wichtiger Schritt hierbei ist die Übernahme des Social Media Analytics Anbieters Radian6 durch das Unternehmen Salesforce.com. Die bereits hochentwickelten Listening Tools sollen nun direkt in das CRM von Salesforces integriert werden. So lassen sich Kontakte und Dialoge aus den sozialen Netzwerken direkt in das Marketing integrieren.

Ein weiterer Punkt, der für eine verstärkte Rolle des Social Media spricht, ist die Tatsache, dass nicht mehr nur einzelne Unternehmensteile, sondern alle Mitarbeiter in das Social Media Konzept mit einbezogen werden. Viele Unternehmen haben verstanden, dass jeder Mitarbeiter auch in seinem Privatleben ein Botschafter des Unternehmens ist.

Diese Tatsache bedeutet ganz neue Herausforderungen für die Schaffung einer eigenen Unternehmenskultur. Hier gilt es alle getätigten Botschaften auf eine gemeinsame Unternehmenssprache abzustimmen, ohne dass dies auf Kosten der Authentizität geht. Auch in diesem Bereich kann es sich auszahlen, sich ein spezielles Konzept durch eine Agentur erstellen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar